Wie entsperre ich meine SIM Karte auf meinem iPhone?

Vielleicht haben Sie schon einmal den Bildschirm gesehen, der Sie über den Status “SIM Locked” informiert, so sieht es bei allen iOS-Versionen neuer als iOS 6 aus. Wir zeigen Ihnen wie entsperre ich meine sim karte.

Tipp: Du bist dir nicht sicher, ob dein iPhone freigeschaltet ist? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, ob Ihr iPhone gesperrt ist.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Eine intuitive Reaktion auf diesen Bildschirm wäre, ihn nicht vollständig zu lesen und einfach auf “OK” zu tippen. Aber warte. Jetzt ist die SIM-Karte noch gesperrt, obwohl Sie die SIM-Karte entsperren möchten. Glücklicherweise gibt es eine schnelle Möglichkeit, den Dialog zur Freischaltung der SIM-Karte wiederherzustellen.

Übrigens, wenn Sie Ihre iPhone SIM-Karten-PIN noch nie definiert oder geändert haben, überprüfen Sie die standardmäßige Entsperr-PIN, die Ihr Netzbetreiber für die Karte verwendet.

Sie können die Standard-PIN abrufen, indem Sie sich die Dokumentation oder das Handbuch ansehen, das mit der SIM-Karte gesendet wurde. Die Dokumentation enthält auch eine Super-PIN, falls Sie wiederholt eine falsche PIN-Nummer eingegeben haben. Auf diese Weise können Sie Ihre SIM-Karte vom Träger entsperren lassen.

iPhone – SIM-Karte über die Telefon-App freischalten

Telefon → Rufen Sie jemanden an
Der einfachste und unkomplizierteste Weg, den Dialog “SIM Gesperrt” wiederherzustellen, damit Sie Ihr iPhone entsperren können, besteht darin, die App “Telefon” zu öffnen und dann einen Anruf mit einer beliebigen Nummer oder einem Ihrer Kontakte zu starten. Der Dialog kehrt zurück, so dass Sie auf “Freischalten” tippen und Ihre SIM-PIN für die Freischaltung eingeben können. Sie können sogar eine falsche Nummer wie “333” eingeben und die grüne Taste drücken, anstatt eine tatsächliche Nummer anzurufen.

SIM auf dem iPhone über die Settings App freischalten

  • Einstellungen → Telefon → SIM-PIN
  • Eine weitere Möglichkeit, die Entsperrungsaufforderung aufzurufen, besteht darin, Ihre “Einstellungen” zu besuchen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt “Telefon” und wählen Sie schließlich “SIM-PIN”, Ihr iPhone sollte Sie nun bitten, die SIM-Karte freizuschalten.

Von hier aus können Sie auch die aktuelle SIM-PIN selbst ändern. Wie dies erreicht wird, erfahren Sie im Folgenden.

Ändern oder Deaktivieren des SIM-PIN-Codes auf dem iPhone

Einstellungen → Telefon → SIM-PIN
Wenn wir dem gleichen Menüpfad wie oben folgen, können wir tatsächlich hineingehen und die SIM-PIN ändern, die die SIM-Karte schützt, mit der unser iPhone derzeit ausgestattet ist. Nach Eingabe der aktuellen PIN tippen Sie einfach auf “PIN ändern”, um eine neue einzugeben. Sie können den Kippschalter auch in die Position “off” schieben und die SIM-PIN vollständig deaktivieren. Es wird empfohlen, aus Sicherheits- und Datenschutzgründen zumindest einen Passcode auf Ihrem iPhone zu verwenden.

Verwalten des iPhone SIM PIN-Codes

Wusstest du, dass du auch die SIM-PIN auf dem iPhone deaktivieren oder deine SIM-PIN in eine PIN deiner Wahl ändern kannst? Erfahren Sie hier, wie Sie die PIN auf dem iPhone ändern können.

Wenn Sie Ihr iPhone zurücksetzen oder neu starten müssen und nicht wissen, wie. Keine Sorge in unserem Artikel Wie man das iPhone zurücksetzt, wir erklären, wie es gemacht wird.

Entpacken Sie Zip Dateien problemlos in Windows 7

Wir alle halten Tonnen von Dateien auf unseren Computern, und eine der einfachsten Möglichkeiten, Speicherplatz zu sparen, ist die Komprimierung der Dateien. Das Komprimieren ist praktisch, wenn wir einige Dateien per E-Mail versenden, die Dateien schneller auf einen anderen Computer übertragen oder wenn wir unsere Daten sichern wollen. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie Dateien in Windows 7, 8 und 10 mit dem in Windows integrierten Programm komprimieren und entpacken können, und wir werden einige der besten Anwendungen nennen, die Sie verwenden können, um die gewünschten Dateien zu komprimieren.

Wie man Dateien in Windows mit dem von Windows integrierten Programm komprimiert und entpackt.

Wie man Dateien komprimiert

  • Suchen Sie zunächst eine Datei oder einen Ordner, die Sie zippen möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, wählen Sie Senden an und klicken Sie dann auf Ordner komprimieren (gezippt).
  • Sobald die Datei oder der Ordner komprimiert ist, erscheint ein neuer.zip-Ordner mit dem gleichen Namen.
  • Wenn Sie den.zip-Ordner umbenennen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie Umbenennen, und geben Sie dann den gewünschten Namen ein.

Wie man Dateien entpackt

  • Suchen Sie den Ordner, den Sie entpacken möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner, und wählen Sie dann Alle extrahieren.
  • Befolgen Sie die angegebenen Anweisungen
  • Sobald der Ordner nicht komprimiert ist, erscheint eine neue Datei mit dem gleichen Namen.

    Beste Dateiarchivierungswerkzeuge

Der einfachste Weg, Dateien in Windows zu zippen und zu entpacken, ist die Verwendung der oben genannten Methode, aber es gibt einige großartige Ersatzprodukte mit zusätzlichen Optionen, die Sie herunterladen und ausprobieren können.

Eines der beliebtesten Dateiarchivierungsprogramme ist 7-zip, und es ist kostenlos. Dieser Archivierer ist ziemlich leistungsstark und funktioniert unter Windows XP, Vista, 7, 8 und Windows 10. Einige seiner Hauptmerkmale sind hohe Kompressionsrate, leistungsstarker Dateimanager und leistungsstarke Befehlszeilenversion, Plugin für FAR-Manager, es unterstützt verschiedene Formate, Lokalisierungen für 87 Sprachen, und so weiter. Wenn Sie das eingebaute Programm zum Zipfeln und Entpacken von Dateien in Windows nicht verwenden möchten, holen Sie sich dieses.

ALZip

Dieses Archivierungsprogramm ist so einfach und einfach zu bedienen, und wie 7-zip ist es kostenlos. Wenn Sie die offizielle Website der Firma besuchen und ALZip herunterladen, erhalten Sie eine kostenlose Seriennummer. Dieses Dateikomprimierungsprogramm bietet eine Vielzahl von großartigen Funktionen: Entpacken Sie 40 verschiedene Formate, Zip-Dateien in acht verschiedene Formate, suchen Sie nach Fehlern in komprimierten Dateien, stellen Sie beschädigte Dateien wieder her, Suchwerkzeuge, suchen Sie nach Dateien im Archiv, in der Befehlszeile und so weiter.

WinRAR

Im Gegensatz zu 7-zip und ALZip ist WinRAR nicht kostenlos, aber es ist sicherlich eines der besten Dateiarchivierungsprogramme. WinRAR unterstützt verschiedene Kompressionsformate, ist perfekt für Multimedia-Dateien und ist schnell. Wenn Sie es ausprobieren möchten, können Sie dies mit der kostenlosen Testversion tun. Dies ist eine ausgezeichnete Option, denn wenn Sie alle seine Funktionen und Optionen mögen, dann können Sie Ihre Lizenz erwerben und damit Dateien zippen und entpacken.